Die Erleuchteten

Kennen Sie das, dass Sie sich weiterentwickeln wollen, sprich spirituell wachsen. Sie lesen aufgrund dessen viel, besuchen Seminare und Kurse und auf der Suche begegnet Ihnen immer mehr. So viel, dass es eine schier unendliche Suche zu sein scheint. Denn der Weg hat kein Ende.

So weit so gut.

Doch während man sich mit seiner Seele auseinandersetzt, zu meditieren beginnt und auch die Ernährung komplett umstellt, kommen einem Menschen unter, die erleuchtet scheinen. Menschen, die denselben Weg zuvor schon gingen. Menschen, die Ihnen bei Ihrer Suche behilflich sein können. Menschen, die all Ihre Fragen kennen und auch beantworten können.

So weit so gut.

Doch je mehr man in die Tiefe geht, je mehr die Euphorie zunimmt, umso mehr wird man eines Tages feststellen, dass viele der angeblich Erleuchteten, gar nicht so erleuchtet sind. Dass die Erleuchteten sich hervorragend im Geschäftswesen auskennen. Nicht, dass es Ihnen nicht zustehen würde, aber ist es nicht oft merkwürdig, wie oft von der schlechten Macht des Geldes gesprochen wird und zeitgleich das Schlechte zu Haufen für jene Erkenntnis genommen wird. Und ist es nicht merkwürdig, dass es auch nur einen Weg gibt und allen anderen Wege falsch sind. Und ist es nicht merkwürdig, dass man gar nicht will, dass man seine eigenen Erkenntnisse gewinnt und gar einbringt.

Nein, bei den Erleuchteten herrscht zum Teil ein sehr strenges Regime. Und wehe dem, der nicht gehorsam ist. Ist doch der Weg vom Erleuchteten bereits gegangen worden und gibt es doch keinen Bedarf irgendetwas in Frage zu stellen.

Doch nun frage ich Sie, kann jemand denn wirklich erleuchtet sein, wenn er andere davon abhält, seinen eigenen Weg zu gehen, seine eigene Erfahrung zu machen, seine eigene Erleuchtung zu finden?

Ist Erleuchtung nicht auch nur eine Erkenntnis, die momentan und individuell zutrifft? Die ständig auf ihre Wahrheit überprüft werden muss? Denn würde es nur eine Wahrheit geben, dann müssten wir doch alle nicht mehr suchen. Dann wäre doch alles geklärt.

Aber es gab Tage im Zeitalter der Erde, wo man die Erde für eine Scheibe hielt und wo das geozentrische Weltbild anerkannt war. Und neue Erkenntnisse brachten Abänderungen der vorherigen Meinungen.

Warum sollen also auch nicht im Spirituellen immer wieder neue Erkenntnisse gewonnen werden? Und warum soll man dann nicht einen neuen Weg beschreiten? Vielleicht sogar ganz alleine, als Allererster, ohne einen Erleuchteten, der alle Wege schon gegangen ist.

Denn manchmal sind es die Erleuchteten, deren Licht schon erloschen ist und es Zeit wird, dass man selbst seinem Licht folgt. Dem eigenen Licht. Seiner eigenen Erleuchtung. Seinem eigenen Weg.

 

#erleuchtung #erleuchtet #erleuchtete #pseudoerleuchtet #spirituell #spirituelle #spiritualität #pseudospirituell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s